Was der Friedrichstraße fehlt: Flair

Nach einem Besuch im Kopenhagens berühmter Einkaufsmeile Strøget im Zentrum der Stadt ist mir klar, warum wir in der Friedrichstraße in Berlin nicht vorankommen: Der Straße fehlt absolut jedes Flair für eine Shoppingmeile.

Wenig einladende Gebäude

Das fängt schon bei der Architektur und den Geschäften an sich an:
Wenn ich schon mal durch die Friedrichstraße fahre, habe ich selten den Eindruck, es wären außer den Cafés und dem Fritten-Franchise überhaupt Geschäfte geöffnet. Meistens wirkt vieles düster und die vorhandene Einkaufspassage habe ich nur wahrgenommen, weil mir jemand sagte sie wäre da.

Wenn wir nun in der Friedrichstraße schon die Räder entferne, sollten wir also Nägel mit Köpfen machen und gleich auch die Straße entfernen, damit ein Aufenthaltsraum entsteht.
Von öffentlichen Toiletten bis zu Non-Commercial-Sitzgelegenheiten reicht die Bandbreite, die einem in der Strøget geboten werden, neben den Gelegenheite zum Essen und Trinken.

Von Naotake Murayama from San Francisco, CA, USA – Amagertrov from Hay House,
CC BY 2.0

Lieferverkehr

Absolut unverständlich bleibt das GeJammer der Geschäfte mit ihren „Liefernöten“, denn das klappt ja in dieser bei ihrer Eröffnung mal definitiv längsten Fußgängerzone Europas auch:
Bis 11 Uhr dürfen die Fahrzeug rein in die Straße, dann werden sie allerdings auch konsequent von Mitarbeitern des Ordnungsamtes vertrieben.
Späte Lieferanten müssen halt in den Seitenstraßen parken und ihren Kram dann zu den Geschäften karren.

In den Nebenstraßen gibt es auch Parkgelegenheiten für Fahrräder und weitere unzählige Geschäftchen und Lädchen.

Blick auf die Store Kirkestraede, Foto: P Wendel CC-BY-NC-SA

Was fehlt

Der Friedrichstraße fehlt es also nicht an Autos oder Besuchern, sondern an der Qualität des Einkaufserlebnisses:
Ein großer Name alleine reicht da nicht, da muss auch schon etwas mehr Engagement der Anlieger her.

Das man auch deutlich das Gefühl hat ein Laden sei auch geöffnet z.B.

TheFan1968

Datenbank- und Web-Fuzzi, Radfahrer,Sportfan

%d Bloggern gefällt das: