CriticalMass Pankow – Die erste Rundfahrt

Heute war es also soweit: Pankow als bevölkerungsreichster Stadtteil der Stadt hat jetzt auch seine eigene CriticalMass.
So ganz hat es bei einem knappen Dutzend Teilnehmern nicht zur kritischen Masse von 16 Radlern gereicht, aber wir haben trotzdem eine kleine Rundfahrt durch Pankow und den Prenzlauer Berg unternommen.

Grundsätzlich ist ja eine CM in Pankow wie Eulen nach Athen tragen, denn gerade auf der Achse vom S und U-Bahnhof-Pankow bis zum Alexanderplatz wimmelt es ohnehin von Rädern. Dennoch macht es Sinn auch hier immer wieder mal  zu Gehör zu bringen, dass der Radverkehr eine nicht zu leugnende Rolle in der Stadt spielt. Fußgängern und Radfahrern steht definitiv ein größerer Teil der städtische Fläche zu, als es bislang der Fall ist.

Veränderungen bringen eben auch immer ein gerüttelt Maß an Kampf mit sich und den darf man auch ab und an im “Wohlfühlbezirk” Pankow spüren.

Am Ende der Runde gab es eine mehr oder weniger große Stärkung bei Schiller-Burger und man unterhielt sich über die großen und kleinen Dinge, die uns alle im täglichen Radverkehr nerven, stören, gut geworden sind.
Am Ende hat es allen Spaß gemacht, eine neue Tour zu starten und ich habe jedenfalls den nächsten Termin, am letzten Mittwoch des Monats Juli eingetragen.

Die nächste CriticalMass Pankow findet also am 25.7.2018 um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist der Garbatyplatz am Bahnhof Pankow.
Dann hoffentlich, die WM ist ja eh vorbei, auch mit genügend Menschen für die kritische Masse!

Den ersten Kurs als Vorschau/Tourdaten könnt ihr hier ansehen:
Vorschau/Tourdaten (KMZ-Datei)

TheFan1968

Datenbank- und Web-Fuzzi, Radfahrer, Eishockeyfan

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: