Geflüchtete Schönheitssklaven mit Migrationshintergrund

Mandarinenten sind in ihrer Heimat eine stark gefährdete Art: In China und Japan werden ihre Lebensräume immer weiter zerstört. Doch die Art überlebt insgesamt, weil sie andernorts als Ziervögel gehalten werden.

Ziergeflügel

Außerhalb ihrer Heimat werden die Tiere gerne als Ziergeflügel gehalten und in Europa, insbesondere in England und Deutschland, gibt es kleine wilde Populationen, die aus Zoo- und Gefangenschaftsflüchtlingen bestehen.

In der Region Berlin gibt es, so wird geschätzt, etwa 500 freilebende Weibchen, die Grundlage der Berliner Population.

Antreffen kann man die hübschen Enten in Berlin z.B. im Pankower Schloßpark und im angrenzenden Bürgerpark.

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

TheFan1968

Datenbank- und Web-Fuzzi, Radfahrer,Sportfan

%d Bloggern gefällt das: